Seeparkhotel - Peter Komposch

Direkt zum Seiteninhalt

Seeparkhotel

Projekte
Das Seeparkhotel wurde mit hochauflösenden TV-Geräten ausgestattet, die neben den verbesserten TV-Bildern von geeigneten Videoproduktionen auch die Nutzung als Bildschirmgerät für Internet-Surfen ermöglicht. Wer seinen Notebook zu Hause gelassen hat, kann über das TV-System und eine kabellose Tastatur seine Mails über Internet abrufen.
Eine Besonderheit ist das Time-Shift-System, das es für ausgewählte Standardkanäle ermöglicht, alle Filme und Sendungen der letzten 24 Stunden anzusehen.
An der gesamten IT-Thematik (von der Hotel-EDV über das Gast-Internet und Video-on-Demand bis zur technischen Ausstattung der Conferencing-Bereiche, der WEB-Cams und Glasfaser-Einbindung) waren
14 Lieferfirmen beteiligt, wobei etwa
30 Schnittstellen festzulegen waren.
Das Projekt konnte gegenüber dem erfahrungs-basierten Budgetplan mit einer erheblichen Kosten-reduktion geplant werden. Diese reduzierten Kosten wurden mit einer Abweichung von kleiner 1% umgesetzt.
1.2.2018
Zurück zum Seiteninhalt